Leitgedanke

Vergangenheit und Zukunft - der Schlüssel zum Neuen liegt im Erkennen des Vorhandenen. Die Auseinandersetzung mit gebauter Architektur bietet uns ein unendlich großes Potential, das es auf der Suche nach neuen innovativen Lösungen auszuschöpfen gilt.
Topos - Ausgangspunkt jeder Architekturplanung ist die individuelle Situation vor Ort, die stets neue Randbedingungen stellt. Die intensive Auseinandersetzung mit dieser Situation steht dabei am Anfang. Ob ein Gebäude einen bewussten Kontrast zur Umgebung bildet, sich einfügt oder der Situation unterordnet, ist eine wesentliche Frage für das Gelingen von Architektur.
Nachhaltigkeit - aus der Analyse historischer Architektur und der jeweiligen Situation des Ortes lassen sich stets tragfähige Konzepte für eine nachhaltige Planung entwickeln und bis ins Detail umsetzen. Die Verwendung ressourcenschonender und umweltverträglicher Baustoffe steht dabei grundsätzlich im Vordergrund.